• Vorteile
  • Technische Daten
  • Download
  • Gleichermaßen gut geeignet für die Digitalisierung von Holz, Fliesen, Tapeten, Canvas, Glaskeramik oder Metallen
  • Besonders gut geeignet für überlange Originale
  • Höchste physikalische Auflösung im Markt
  • LEDs mit hohem CRI, UV und IR frei
  • Perfekte Farbergebnisse durch ICC Profilierung
  • Scanformat 2000 x 1300 mm
  • Akzeptiert Originale bis 100 mm Dicke
  • Native Auflösung von 1200 ppi über das gesamte Scanformat
  • Alle acht Lichtquelle können unabhängig voneinander gesteuert werden, wodurch tausende Beleuchtungsszenarien erstellt werden könne.
  • 48 Bit Farbtiefe

Oberflächenscanner METIS SUPERSCAN PM3D

Der Metis Superscan PM3D setzt neue Maßstäbe für die Digitalisierung im industriellen Umfeld

Bei dem Oberflächenscanner METIS SUPERSCAN PM3D handelt es sich um das innovativste und technisch komplexeste Produkt der Firma METIS. Der METIS SUPERSCAN PM3D ist ein unübertroffener Oberflächenscanner mit den innovativsten Lösungen für industrielle Anforderungen. Die integrierte und patentierte METIS-Technologien zur Erfassung von Farbe und Erscheinungsbild, zur Berechnung von 3D-Tiefenbildern, eines Glanzes-Auszuges und mehr bietet einzigartige Lösungen für einen hochautomatisierten und produktiven Workflow.

Der SUPERSCAN PM3D® basiert auf neuen Scan-Konzepten, die 2014 von METIS entwickelt wurden und die auf die besonderen Bedürfnisse der Industrie-, Dekor- und Kunstmärkte zugeschnitten sind. Der Oberflächenscanner METIS SUPERSCAN PM3D® integriert innovative und zum Patent angemeldete Technologien, die es ermöglichen, Farben zu scannen und daraus auch 3D-Oberflächenprägedaten zu berechnen, und dies bei sehr hoher Auflösung, selbst bei großen Originalen wie einer langen Holzplanke, einer Stoffbahn, einer großen Leinwand, etc. Dieser Scanner erweitert die Beleuchtungs- und Scanfunktionen der METIS DRS DCS-Familie und bietet die Möglichkeit, das Original mit 8 verschiedenen und voneinander unabhängigen Lichtquellen zu beleuchten. Tausende verschiedene Lichtschemata sind möglich und werden durch ausgefeilte Software- und automatische Hardwaresteuerungen unterstützt. 3D-Daten für die Erstellung von Tiefen-, Normal- und Glanz-MAPs basieren auf der Beleuchtung des Objekts aus verschiedenen Richtungen und der anschließenden Anwendung einzigartiger proprietärer METIS-Algorithmen. Diese Berechnungen führen zu einer sehr detaillierten 3D-Rekonstruktion der ursprünglichen Oberfläche. Eine Vielzahl von strukturierten oder geprägten Oberflächen kann mit optimalen Ergebnissen gescannt werden, von Holz über Fliesen, Tapeten bis hin zu bemalten Leinwänden und sogar glänzenden Materialien wie glasierter Keramik oder Metallic-Oberflächen.

Der METIS SUPERSCAN PM3D® ist der erste Scanner, der dank eines innovativen optomechanischen Designs, das eine native optische Auflösung von 1200 PPI über den gesamten Scanbereich von 200 x 130 cm ermöglicht, die Auflösungsgrenzen überwindet, die durch die limitierte Anzahl der Pixel in einem Bildsensor verursacht werden. Darüber hinaus ermöglicht das METIS Scan Merge-Tool das Scannen sehr großer Originale (auch solcher, die den Scanbereich überschreiten) mit perfekten Ergebnissen.

Der METIS SUPERSCAN PM3D® verwendet die neue METIS Scan Director-Software, die speziell für die Anforderungen der Industrie-, Kunst- und Dekorbranche sowie für die V erarbeitung von 3D-Daten entwickelt wurde.

Weitere Scanner der Firma METIS finden sie hier.